DVT

Dentale Volumentomographie

Dentale Volumentomographie

Dentale Volumentomographie

als wichtige Diagnostikhilfe in der zahnärztlichen Implantologie ermöglicht die Dentale Volumentomographie im Bereich der Implantologie:

  • eine virtuelle Operationsplanung
  • die Vermeidung der Nervverletzung durch genaueste dreidimensionale Darstellung des Operationsgebietes
  • hochkomplexe Eingriffe mit Hilfe einer 3D – Planung
  • die genaue Darstellung der Kieferhöhle zwecks besserer OP – Planung in Bezug auf Knochenaufbaumaßnahmen
  • die Eingliederung einer dreidimensionalen Schablone, so dass großflächiges Aufschneiden vermieden und somit Schwellungen deutlich verringert werden können  und im Bereich der zahnärztlichen Chirurgie ermöglicht die Dentale Volumentomographie eine genaue Darstellung
  • der Kiefergelenke
  • der sich in unmittelbarer Nähe zum Nerv befindlichen Weisheitszähne
  • großflächiger Zysten
 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen